Anzahl der Anzeigen: 50

Forsttraktoren

Forsttraktoren gebraucht und gut erhalten günstig bei Mascus kaufen


Ein gebrauchter Forsttraktor ist eine spezielle Maschine, die zur Durchführung von schweren Forstarbeiten verwendet wird. Grundsätzlich ist sie konstruiert, um schwere Objekte wie sperrige Baumstämme zu ziehen. Deshalb ist wichtigstes Ausstattungsmerkmal auch oft ein leistungsfähiger Kran.

Hoher Sicherheitsstandard bei modernen Forsttraktoren

Da die grundlegende Aufgabe dieser Maschinen darin liegt, gewichtsmäßig schwere Transporte effizient durchzuführen, ist der Aspekt der Sicherheit für Fahrer und Arbeiter wichtig. Neben dem leistungsfähigen Kran gehört deshalb oft ein Überrollschutz der Kabine als Standard zur Ausstattung dazu. Auch ist sie entsprechend verstärkt. Der Überrollschutz wird auch als ROPS, also Roll Over protective Structure, bezeichnet und schützt Forsttraktor und Fahrer auch noch vor herabfallenden Gegenständen. In diesem Fall findet sich im Fahrzeugbrief das Ausstattungsmerkmal FOPS, also Falling Object Protection Structure.

Unterschiedliche Ausstattungsmerkmale

Neben den standardmäßigen Ausstattungsmerkmalen kann ein gebrauchter Forsttraktor individuell angepasst werden. Dies geschieht zum Beispiel durch zusätzliche Lichter oder spezielle Forstmaschinenreifen und Schutzbleche. Damit kann der Forsttraktor auch gebraucht perfekt an seine Aufgaben angepasst werden. Die meisten Modelle verfügen über einen Fahrersitz, der um 180 Grad gedreht werden kann. Oft sind auch die Tanks für den Treibstoff aus Stahl hergestellt. Die Karosserie ist so aufgebaut, dass der Schwerpunkt des Forsttraktors niedrig ist, damit ist auch eine gute Gewichtsverteilung gewährleistet. Damit ist das Fahrzeug auch im unebenen und unwegsamen Gelände gut, sicher und stabil unterwegs.

Sie sind interessiert, einen Forsttraktor gebraucht zu kaufen? Dann ersparen Sie sich lange Wege und eine ebensolche Suche auf Messen in ganz Deutschland und schauen Sie gleich bei Mascus vorbei! Hier finden Sie einfach einen Valtra, Timberjack, John Deere, Kotschenreuther, Fendt sowie andere.

Mehr erfahren Schließen
Anzeigen/ Seite

Gebrauchte Forsttraktoren

Forsttraktoren, die oft auch als Forstschlepper bezeichnet werden, sind spezielle Maschinen, die zur Bewältigung von schwierigen Forstarbeiten eingesetzt werden. Sie sind so konstruiert, dass sie imstande sind, sperrige Objekte wie gefällte Baumstämme zu ziehen. Viele gebrauchte Forsttraktoren sind deshalb auch mit einem leistungsstarken Kran ausgestattet.

Forsttraktoren sind Zugmaschinen für den Einsatzbereich im Wald

Forsttraktoren, deren bekannteste Hersteller Valtra und John Deere sind, sind grundsätzlich als forstwirtschaftliche Fahrzeuge konzipiert, die zum Transport von forstwirtschaftlichen Geräten verwendet werden.

Auch wenn damit der Einsatzbereich zu dem von landwirtschaftlich genutzten Traktoren sehr ähnlich ist, gibt es doch erhebliche Unterschiede zwischen diesen und Forsttraktoren. Denn diese bestehen meist aus einer zwei- oder dreiachsigen Zugmaschine, die über vier oder sogar sechs gleich große Räder verfügt. Der Antrieb erfolgt über einen leistungsstarken Dieselmotor und einem extrem niedrig übersetzten Getriebe. Forsttraktoren, die gebraucht zu kaufen sind, sind meist als Allradfahrzeuge ausgestattet, beispielsweise die beliebten Modelle von Kubota oder Kotschenreuther.

Geländegängigkeit als oberstes Prinzip

Gebrauchte Forsttraktoren sind auf höchste Geländegängigkeit hin konstruiert, allein schon die Räder sind sehr groß um eine möglichst hohe Bodenfreiheit zu schaffen. Damit wird das Überwinden von Gräben, aber auch schlechten Wegstrecken oder unwegsamen Gelände problemlos möglich. Im Unterschied zu herkömmlichen Schleppern sind diese Modelle meist mit sehr stabilen Fahrerkabinen ausgestattet, die den Fahrer gegen schlagende Äste oder allgemeine schlechte Witterungsverhältnisse bzw. sogar im Fall eines Umstürzens des Traktors schützen sollen.

Es liegt auf der Hand, dass Forsttraktoren nicht nur sich selbst, sondern meist auch ein hohes Maß an Anhängerlast fortbewegen können müssen. Wird beispielsweise ein Rückezug, der speziell für den Transport von Baumstämmen konzipiert ist, angehängt, kann ein Gesamtgewicht von mehr als 10 Tonnen erreicht werden.

Moderne Forsttraktoren bieten hohen Sicherheitsstandard

Um die im wahrsten Sinn des Wortes schweren Transporte auch effizient und sicher durchführen zu können, spielt der Aspekt der Sicherheit eine wesentliche Rolle. Der Schutzfaktor der Kabine geht weit über das Maß einer stabilen Konstruktion hinaus, denn oft gehört auch ein Überrollschutz als Standard der Ausstattung dazu. Dieser wird als ROPS, also Roll over protective Structure, bezeichnet. Im Fahrzeugbrief des Forsttraktors findet sich dann der Vermerk FOPS als Ausstattungsmerkmal, was so viel wie Falling Object Protection Structure bedeutet.

Verschiedene Ausstattungs- und Ergänzungsmerkmale

Ein gebrauchter Forsttraktor kann neben den standardmäßigen Ausstattungsmerkmalen individuell an seinen Einsatzzweck angepasst werden. Ein Räumschild, das am Bug des Fahrzeugs befestigt wird, kann dazu dienen, Hindernisse im Wald wie Steine oder Äste, aber auch Baumstämme aus dem Weg zu räumen. Weitere Hebeeinrichtungen, die zusätzlich zum Kran angebracht sind, dienen dazu, mithilfe von Räumschaufeln, Grabenschaufeln oder Palettenzinken weitere Einsatzmöglichkeiten des Forsttraktors zu ermöglichen.

Ebenso sinnvoll ist eine Ausstattung des Forstschleppers mit zusätzlichen Lichtern oder aber spezielle Forstmaschinenreifen und Schutzbleche. Viele Hersteller setzen bei ihren Forsttraktoren auf einen Fahrersitz, der sich um 180 Grad drehen lässt. Damit wird die Arbeit effektiver, aber auch einfacher und angenehmer. Die Tanks der Forstfahrzeuge sind aus Stahl hergestellt.

Sie suchen einen gebrauchten Forsttraktor? Dann verschwenden Sie keine Zeit und schauen Sie gleich bei Mascus rein! Hier finden Sie gebrauchte Modelle erhältlich in Deutschland und europaweit.