Gebrauchtmaschinen Suche Schließen » Erweiterte Suche

    Suchanfrage aufgeben
    Anzahl der Anzeigen: 12.188

    Gebrauchte Traktoren und Schlepper

    Traktoren, die umgangssprachlich auch gerne als Schlepper bezeichnet werden, sind aus der modernen Agrar- und Forstwirtschaft nicht mehr wegzudenken. Dank der Möglichkeit, sie mit individuellen Anbaugeräten vorne oder hinten exakt auf die benötigten Einsatzbereiche definieren zu können, sind sie vom großen Agrarbetrieb bis zum Weinbauhof, von der Bodenbearbeitung bis hin zur Ernte oder bei Sägearbeiten und Holzhäcksler überall gerne gesehen technische Helfer.


    Dank der robusten Bauweise und Konstruktion lohnt es sich durchaus, einen Traktor von bekannten Marken wie John Deere, dem US-Konzern, der hierzulande Marktführer ist, oder New Holland, der aus der Unternehmergruppe von Fiat stammt, auch gebraucht zu kaufen.

    Moderne Traktoren sind umfassend ausgestattet

    Ein so wichtiges Arbeitsgerät in der Land- aber auch Forstwirtschaft muss exakt auf die Bedürfnisse seines Anwenders ausgerichtet sein, um eine effektive Arbeitserleichterung zu gewähren. Zudem finden sich in modernen Traktoren oft elektronische Steuerungen, aber auch Bordcomputer und GPS. Eine Sonderform dieses wichtigen landwirtschaftlichen Gerätes ist der Raupenschlepper, der auf bodenschonenden Gummiketten bewegt wird.


    Eine weitere Gattung sind sogenannte Schnelltraktoren, die im Unterschied zu herkömmlichen Schleppern, deren Höchstgeschwindigkeit bei knapp über 30 km/h liegt, mit einer Maximalgeschwindigkeit von mehr als 60 km/h unterwegs sein können.

    Vielfältige Einsatzbereiche machen den Traktor zum Universalhelfer

    Gebrauchte Traktoren bzw. Schlepper können dank unterschiedlicher Anbaugeräte für viele Einsatzbereiche adaptiert werden. Dank individueller Bordcomputer und Steuergeräte, die ein präzises Ziehen von Pflügen oder Walzen gewährleistet, werden sie bei der Heu- oder Grasernte bzw. bei der Aussaat ebenso verwendet wie als Kommunaltraktor, sofern ein robustes Schneeschild im Frontbereich angebracht wird. Der Hofschlepper als Frontlader kann mit einer großen Schaufel zu Erd- und Mistbewegungen ebenso praktisch zum Einsatz kommen wie ein Schmalspurtraktor in Obstplantagen, auf denen Kern-, Stein- bzw. Beerenobst angebaut wird. Diese Sonderform der Schlepper ist oft mit Sprühgeräten oder Rebscheren ausgestattet.

    Gebrauchten Traktor kaufen – auf das sollten Sie achten

    Wenn Sie sich mit dem Gedanken spielen, einen Traktor gebraucht zu kaufen, sollten Sie einiges im Vorfeld beachten. Neben dem aktuellen Zustand der Maschine sollten Sie vor allem überlegen, zu welchem Zweck bzw. für welchen Einsatzbereich Sie ein Modell von Massey Ferguson in seinem knalligen Rot oder aber einen Case IH, zu dem die bekannten Steyr-Traktoren zählen, genau benötigen.


    Haben Sie sich für eine Marke entschieden, gilt es zu prüfen, wie es mit der Ersatzteilversorgung, aber auch dem Service und den verwendbaren Anbaugeräten aussieht. Diese sollte natürlich möglichst gut und in der Nähe zu erwerben und einzubauen sein. Werfen Sie einen Blick auf die Eckdaten des angebotenen Schleppers, dort finden Sie Angaben zu den PS, aber auch zur Höchstgeschwindigkeit. Auf dem Typenschild sind zudem Informationen zur Anhängelast und Zugkraft bzw. zum Kippwinkel und die allgemeinen Verbrauchswerte vermerkt.


    Nehmen Sie den gebrauchten Traktor vor dem Kauf genau in Augenschein, sämtliche bewegliche Teile müssen gut geschmiert und vor allem funktionstüchtig sein. Zudem macht es Sinn, die Sicherheitseinrichtungen zu überprüfen. Stellen Sie beim Schlepper neue Pedalauflagen oder solche, die nur oberflächlich ausgetauscht sind, wahr, kann dies ein Indiz auf das tatsächliche Alter des Traktors geben.


    Gehen Sie beim Kauf gebrauchter Traktoren auf Nummer sicher und schauen Sie bei Mascus vorbei! Hier finden Sie viele Modelle erhältlich in Deutschland und europaweit.

    Mehr erfahren Schließen
    Anzeigen/ Seite

    Traktoren werden hauptsächlich in der Agrarwirtschaft und in der Forstwirtschaft zu unterschiedlichen Tätigkeiten herangezogen. Sie sind mit mehreren Hydrauliksystemen ausgestattet und können dank ihrer Konstruktion auch Front- und Heckanbaugeräte aufnehmen.

    Einen gebrauchten Traktor kann man in der Landwirtschaft mit entsprechenden Aufbauten für unterschiedliche Arbeiten verwenden. Gemeint sind damit etwa Geräte zur Bodenbearbeitung, aber auch Ernte- und Sägegeräte sowie Heumaschinen und Holzhäcklser.

    Moderne Traktoren sind umfassend ausgestattet

    Neben der Möglichkeit der individuellen Ausstattung, die exakt auf die Ansprüche des Nutzers abgestimmt sind, sind moderne Traktoren oft mit elektronischer Steuerungen, Bordcomputern oder GPS für den effektiveren Einsatz ausgerüstet. Sonderformen dieser landwirtschaftlichen Geräte sind Raupenschlepper, die auf bodenschonenden Gummiketten unterwegs sind. Neben den herkömmlichen gebrauchten Traktoren, die eine Höchstgeschwindigkeit von knapp über 30 km/h erreichen können, gibt es auch Schnelltraktoren. Diese erreichen eine maximale Geschwindigkeit von über 60 Km/h.

    Gebrauchten Traktor kaufen – auf das sollten Sie achten

    Wenn Sie überlegen, einen Traktor gebraucht zu kaufen, sollten Sie einige Dinge beachten. Sämtliche beweglichen Teile müssen gut geschmiert und absolut funktionstüchtig sein. Auch die Sicherheitseinrichtungen sollten überprüft werden. Oberflächlich ausgetauschte und neue Pedalauflagen können ein Indiz dafür sein, dass der gebrauchte Traktor doch älter ist als angegeben. Auch ein Abgleich der Betriebsstunden mit dem Alter und den übrigen Nutzungsdaten, die der Verkäufer angibt, kann Aufschluss darüber geben, ob mögliche Inkonsistenzen vorliegen.

    Gehen Sie beim gebrauchten Traktoren kaufen auf Nummer sicher und schauen Sie bei Mascus vorbei! Mit Traktoren von John Deere, New Holland, Massey Ferguson, Case IH, CLAAS finden Sie bei Mascus das beste Angebot in ganz Deutschland!